24h Beratung: +49 (0)2225 / 918 111 Kauf auf Rechnung Schnelle Lieferung
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Z

Edelrebe

Die Edelrebe ist die Mutter aller Weinreben, die Vitis vinifera, also die ursprüngliche Rebe. Aus ihr stammen die verschiedenen Rebsorten von roten und weißen Trauben, die heute in den Weinbergen und Weingärten der Welt angebaut werden. Mittlerweile wird die Bezeichnung Edelrebe für mehrere Rebsorten verwendet. Diese haben sich weltweit verbreitet und damit ihre Robustheit und die Fähigkeit, sich anzupassen, bewiesen. In diesem Zusammenhang fällt auch der Name autochthone Rebsorte.

Es gibt mittlerweile für jedes Weinland und Anbaugebiet eine oder mehrere typische Rebsorten. Sie werden nur oder vorwiegend nur dort erfolgreich angebaut und zu erstklassigem Wein ausgebaut. Jedoch ist nicht alleine nur die Rebsorte dafür verantwortlich, dass aus ihren Trauben Spitzenwein hergestellt wird. Dafür steht immer noch das Können der Winzer und Kellermeister. Zu den typischen Edelreben zählen die roten Rebsorten Cabernet Sauvignon, Syrah, Nebbiolo oder Pinot Noir. Bei den weißen Sorten sind es der Sauvignon BlancRiesling oder Chardonnay, die als Edelrebe gelten. In Frankreich werden die besten und edelsten Reben der Welt als Cépages nobles bezeichnet.

provinz