24h Beratung: +49 (0)2225 / 918 111 Kauf auf Rechnung Schnelle Lieferung
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Z

Frühburgunder

(Rotweinsorte), die durch eine natürliche Mutation aus dem Spätburgunder entstand. Die Reife wird ca. zwei Wochen früher als bei dem Spätburgunder erreicht, daher die Namensgebung. Daher ist er so gut wie nie von der Grauschimmelfäule befallen (Spätburgunder hingegen schon. Dies kann die Farbe negativ beeinflussen). Er besitzt kleinere Beeren, jedoch sitzen viele Geschmacksstoffe in der Schale der Weinbeeren. Bei kleineren Beeren ist das Verhältnis von Schale zum Rest der Beere größer und der Ertrag dadurch niedriger. Daher bringt der Frühburgunder nicht selten samtigere und gehaltvollere Weine hervor.

provinz