24h Beratung: +49 (0)2225 / 918 111 Kauf auf Rechnung Schnelle Lieferung
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Z

Weißherbst

Weißherbst wird ebenso wie Roséwein aus roten Trauben hergestellt. Da die Trauben nur für eine sehr kurze Zeit auf der Maische stehen, können die in den Schalen vorhandenen roten Farbpigmente nicht oder nur sehr gering in den Most übergehen. Das kann sogar dazu führen, dass daraus ein Weißwein gekeltert wird. Kommen wenige Farbpigmente in den Most, wird daraus der Weißherbst hergestellt. Diesen Wein gibt es nur in Deutschland, er muss ein reinsortiger Wein sein, also zum Beispiel ein Portugieser Weißherbst oder ein Trollinger Weißherbst. Der Unterschied zu einem Roséwein besteht auch darin, dass dieser eine Cuvée sein kann, der Weißherbst aber nicht. Auf dem Etikett der Flasche muss die Rebsorte ausgewiesen werden, er darf nur aus einem der Weinanbaugebiete Ahr, Baden, Franken, Rheingau, RheinhessenPfalz oder Württemberg kommen.

provinz