24h Beratung: +49 (0)2225 / 918 111 Kauf auf Rechnung Schnelle Lieferung
Ruinart Rosé Brut
Frankreich | Champagne

Ruinart Rosé Brut

64,80 € *
Inhalt: 0.75 Liter (86,40 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 3904
Schnelle Lieferung mit Tracking. Ab 149€ versandkostenfrei in Deutschland.
Kauf auf Rechnung und Trusted Shops zertifziert

24h Service Hotline. Wir helfen und beraten Sie gerne
Top Produkte ausgesucht von unseren Experten und Sommeliers
Ruinart Rosé Brut

Finessenreiches Bukett von Beerenfrucht und Brioche, komplex, reif, aromatische Textur, feine Perlage, frische und langes Finale.

Weiterführende Links zu "Ruinart Rosé Brut"
Bouvet Ladubay Cremant de Loire AC Cuvée Reserve de Rossignol Bouvet Ladubay Cremant de Loire AC Cuvée...
0.75 Liter (22,53 € / 1 Liter)
16,90 €
Jean Durup Chablis Domaine de L'Eglantiere AOC Jean Durup Chablis Domaine de L'Eglantiere AOC
0.75 Liter (25,07 € / 1 Liter)
18,80 €
Bouvet Ladubay Trésor Brut Rosé Bouvet Ladubay Trésor Brut Rosé
0.75 Liter (23,93 € / 1 Liter)
17,95 €
Produkteigenschaften
Land: Frankreich
Art: Roséwein
Region: Champagne
Farbe: Rosé
Rebsorte: Chardonnay, Cuvée, Pinot Meunier
Geschmack: brut
Zusätzliche Produktinformationen:
Lagerfähigkeit: lagerfaehig bis 2024
Alkoholgehalt: 12.50
Inhaltsstoffe / Allergene: Sulfite
Hersteller / Importeur: Weingut Maison Ruinart
F 51100 Reims
www.ruinart.com

Kundenbewertungen  (0)
Keine Bewertungen vorhanden
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ruinart

Die Geschichte des ältesten Champagnerhauses geht zurück auf den Mönch Dom Thierry Ruinart. Der Benediktiner lebte von 1657 bis 1709 und war ein Zeitgenosse Ludwigs XIV. Im Alter von 23 Jahren lernte er in Abtei Saint-Germain-des-Prés nahe Paris, das damalige Trendgetränk „Wein mit Perlen“ kennen. Zurück in seiner Heimat, der Champagne, sprach er den dort gedeihenden Weinen eine besondere Eignung für die Herstellung von Schaumweinen zu. Diese Überzeugung gab er auch an seine Familie weiter. 1729 legte sein Neffe Nicolas Ruinart, der Tuchhändler in Reims war, das erste Rechnungsbuch für „Wein mit Perlen“ an. So war das erste Champagnerhaus gegründet. Die ersten Flaschen waren als Geschenk für gute und langjährige Kunden seiner Tücher gedacht. Doch die Nachfrage nach seinen Weinen stieg und Nicolas Ruinart erkannte den Markt, der sich auftat. Er gab den Tuchhandel auf und widmete sich ganz seinem Champagner. Heute zählt Champagne Ruinart zu den bedeutendsten Champagner-Marken und erfreut sich weltweiter Bekanntheit.

Zuletzt angesehen